Das Jahr 2014

Diese Themen kennzeichnen das Jahr:

  1. Zweitwärmstes Jahr seit Beginn der Temperaturmessungen in Leipzig mit 11,0 Grad DWD Holzhausen (Rekordjahr 2000 11,2) bzw. 11,0 Grad DWD Schkeuditz (Rekordjahr 1934 11,2 ) aber 1,9K (Schkeuditz) bzw. 1,7K (Holzhausen) über dem Mittel 1961-1990
  2. Deutschlandweit ist es das wärmste Jahr seit den Temperaturaufzeichnungen 1881.
  3. An 11 von 12 Monaten war es zu warm, nur der August war 0,3 Grad zu kühl.
  4. Im Febraur registrieren wir den viertwärmsten Winter deutschlandweit, es lag in Leipzig nur an vier Tagen Schnee und der Februar selbst war sehr trocken.
  5. Einer der zehn wärmsten Frühling seit 1881 und noch nie wurden zum Fühlingsbeginn 21,4 Grad gemessen.
  6. Wieder war der Mai deutlich zu nass und auch der Juli und August sind ordentlich feucht. Die Gohliser Station registirert mit 67, 8 Liter einen neuen Stationsrekord am 27.05.
  7. Der drittwärmste Herbst seit 1881 deutschlandweit wird registriert.
  8. Auch gewittertechnisch war es wieder ein sehr aktives Jahr. Im Leipziger Raum (Radius 25km) wurden 26 Gewitter von unserem Netzwerk Blitzortung.org registriert. Im Radius 10km (ab Bahnhof ) sind dabei 1204 Blitze und im Radius 25km 7250 Blitze gezählt worden. Das erste Gewitter wurde am 14.04. und das letzte Gewiter am 11.12. registriert. In Leipzig wurden dabei am 01.05. vier Personen verletzt und in Markkleeberg brannte ein Dachstuhl in Folge Blitzeinschlag am 11.06. aus.

Der DWD stellt in seiner Presseinfo für Sachsen für das Jahr fest: "Sachsen: Bei etwa 1663 Sonnenstunden (1549 Stunden) und mit rund 630 l/m² (699 l/m²) zählte Sachsen 2014 mit 10,2°C (8,1°C) zu den kälteren Bundesländern. In Bertsdorf-Hörnitz in der Oberlausitz sank die Temperatur am 26. Januar auf -19,8°C.".

Die Auswertung der privaten Wetterstation Leipzig-Gohlis wird in den folgenden Grafiken und Tabellen beschrieben und verglichen mit der DWD Station in Schkeuditz. Es handet sich hierbei um die Werte einer privaten Wetterstation, die mit amtlichen Stationen nur bedingt vergleichbar sind und daher für Gutachten mit rechtlicher Relevanz nicht zulässig sind.

Klimatologische Kenntage 2014 (hier klicken) einzelne Aufschlüsselung aller Klimatage mit Temperaturangabe (z. Bsp. kalte Tage, warme Tage, Frosttage)

Regentage und Menge 2014 (hier klicken) einzelne Aufschlüsselung aller Regentage nach Regenmenge sortiert

Thermografik 2014 (hier klicken) Thermojahresansicht

Die einzelnen Monatsstatistiken lagern ab Februar 2015 im Archiv. Auf Wunsch sende ich Ihnen einzelne Monate zu als PNG/GIF-Grafik - einzelne Werte von speziellen Tagen können über das Kontaktformular abgefragt werden.

Minimal- und Maximalwerte Jahr 2014 der privaten Wetterstation Gohlis
Meßgröße Minimum Zeit Datum Maximum Zeit Datum Durchschnitt
Erdbodentemperatur -12,0 °C 02:0026.01.2014 37,6 °C 17:3009.06.2014 11,0 °C 
Außentemperatur -12,2 °C 02:3026.01.2014 34,0 °C 15:2520.07.2014 11,4 °C 
Taupunkt -14,6 °C 02:3026.01.2014 21,0 °C 16:4010.06.2014 6,3 °C 
Windchill -18,0 °C 02:1026.01.2014 34,0 °C 15:2520.07.2014 11,3 °C 
Luftfeuchte 27 % 14:3004.07.2014 93 % 08:1015.09.2014 73 % 
Luftdruck 991,8 hPa 20:3013.02.2014 1036,5 hPa 09:2012.03.2014 1015,0 hPa 
Windgeschwindigkeit      57,1 km/h 17:2507.02.2014 0,5 km/h 
Windrichtung      N-NO 17:2507.02.2014 NO 
Regenmenge      67,8 l/m² 16:1527.05.2014 #578,750 l/m² 
Sonnenschein-Zeit      15:17 h 21:1506.06.2014 #1762:04 h 
letzter Frost Jahr -0,5 °C 07:3007.03.2014        
1. Frost Jahr -0,4 °C 07:2527.11.2014        
letzter Frost BodenTemp Jahr -0,4 °C 06:5507.03.2014        
1. Frost BodenTemp Jahr -1,2 °C 06:5027.11.2014        

Minimum Temperatur -12,2 °C 
Durchschnitt Minimum Temp.7,8 °C 
Durchschnitt Maximum Temp.15,2 °C 
Maximum Temperatur 34,0 °C 
Durchschnitt Temperatur 11,36 °C 
Jahr Standard-Abweichung + 2,16 K 
Jahr Normal Wert  9,20 °C 

Eistage (Tmax < 0°C)13 
Frosttage (Tmin < 0°C)34 
Bodentemperatur-Frost (Tmin < 0°C)40 
Kühle Tage (Tmin <= 10,0°C)222 
Kalte Tage (Tmax < 10°C)92 
Warme Tage (Tmax >= 20,0°C)106 
Sommertage (Tmax >= 25°C)38 
Heiße Tage (Tmax >= 30°C)

Regen Tage
> 0,0 l/m²155 
> 2,0 l/m²64 
> 5,0 l/m²23 
> 10,0 l/m²14 
> 20,0 l/m²
Regenmenge 578,750 l/m² 
Jahr Standard-Abweichung  + 11,7 l/m² 
Jahr Standard-Abweichung  102,1 % 
Jahr Normal Wert  567,1 l/m² 

Verteilung Windstärke
7 Bft0,00 % 
6 Bft0,01 % 
5 Bft0,07 % 
4 Bft0,26 % 
3 Bft0,83 % 
2 Bft1,18 % 
1 Bft4,62 % 
0 Bft93,03 % 

Verteilung Windrichtung
Windstille93,0 % 
N-NO14,5 % 
NO15,7 % 
O-NO8,1 % 
O9,4 % 
O-SO5,5 % 
SO4,4 % 
S-SO2,3 % 
S1,7 % 
S-SW0,7 % 
SW0,9 % 
W-SW1,1 % 
W3,0 % 
W-NW3,5 % 
NW5,9 % 
N-NW7,8 % 
N15,5 %