Das Jahr 2016

Diese Themen kennzeichnen das Jahr:

  1. Wieder extrewarmes Jahr in Leipzig mit 10,4 Grad DWD Holzhausen (Rekordjahr 2000 11,2) bzw. 10,4 Grad DWD Schkeuditz (Rekordjahr 1934 11,2 ) aber 1,3K bzw. 1,2K (Schkeuditz und Holzhausen) über dem Mittel 1961-1990
  2. Wie schon 2014 und 2015 war es an 11 von 12 Monaten zu warm, nur der Oktober war etwas zu kühl, genau wie im Vorjahr.
  3. Der Winter 2015-2016 war auch wieder kein richtiger, es lagen in Leipzig nur an neun Tagen Schnee.
  4. Bis Juni war es deutlich zu trocken, dann regnete es etwas mehr und mit 557 Liitern wurde das durchschnittliche Soll nur um 10 Liter verfehlt
  5. Am 27. Juli ergoss sich ein Starkregen über Leipzig, insbesondere in den Teilen von Gohlis, Wahren, Eutritzsch. Die Georg-Schumenn-Str. war teilweise überflutet, die LVB und dei S-Bahn fuhren nicht mehr. Selbst die Wettermesstechnik des DWD fiel aus. Gohlis registrierte mehr als 20 Liter in wenigen Minuten
  6. Der freundlichste Sommermonat war eigentlich ein Herbstmonat - nämlich der September.
  7. Der Oktober stellt sich dann als zu kühl und deutlich zu nasser Monat heraus, indem die Sonne in einem extrem sonnigen Jahr aber kaum zu sehen war.
  8. Am 14. November erlebten wir einen Supermond, er kam der Erde so nahe wie seit 70 Jahren nicht mehr. Ein ähnliches Schauspiel ist erst wieder am 25.12.2034 wieder zu erleben.

Der DWD stellt in seiner Presseinfo für Sachsen für das Jahr fest: "Sachsen: Für Sachsen 2016 notierte der DWD 9,5 °C (8,1 °C), fast 705 l/m² (699 l/m²) und aufgerundet 1655 Sonnenstunden (1549 Stunden)."

Die Auswertung der privaten Wetterstation Leipzig-Gohlis wird in den folgenden Grafiken und Tabellen beschrieben und verglichen mit der DWD Station in Schkeuditz. Es handet sich hierbei um die Werte einer privaten Wetterstation, die mit amtlichen Stationen nur bedingt vergleichbar sind und daher für Gutachten mit rechtlicher Relevanz nicht zulässig sind.

Klimatologische Kenntage 2016 (hier klicken) einzelne Aufschlüsselung aller Klimatage mit Temperaturangabe (z. Bsp. kalte Tage, warme Tage, Frosttage)

Regentage und Menge 2016 (hier klicken) einzelne Aufschlüsselung aller Regentage nach Regenmenge sortiert

Thermografik 2016 (hier klicken) Thermojahresansicht

Die einzelnen Monatsstatistiken lagern ab Februar 2017 im Archiv. Auf Wunsch sende ich Ihnen einzelne Monate zu als PNG/GIF-Grafik - einzelne Werte von speziellen Tagen können über das Kontaktformular abgefragt werden.

Minimal- und Maximalwerte Jahr 2016
Meßgröße Minimum Zeit Datum Maximum Zeit Datum Durchschnitt
Erdbodentemperatur -9,0 °C 05:1022.01.2016 40,3 °C 13:4523.07.2016 11,2 °C 
Außentemperatur -8,5 °C 07:1022.01.2016 34,0 °C 17:1528.08.2016 11,2 °C 
Taupunkt -10,6 °C 07:1022.01.2016 20,1 °C 14:0525.06.2016 6,0 °C 
Windchill -11,2 °C 22:5519.01.2016 34,0 °C 17:1528.08.2016 11,1 °C 
Luftfeuchte Außen 26 % 16:3026.08.2016 96 % 13:4025.01.2016 72 % 
Luftdruck 982,3 hPa 21:4009.02.2016 1043,6 hPa 09:2029.12.2016 1017,0 hPa 
Windgeschwindigkeit      55,9 km/h 22:0021.02.2016 1,1 km/h 
Windrichtung      22:0021.02.2016
Regenmenge      25,9 l/m² 02:3517.06.2016 #557,872 l/m² 
Sonnenschein-Zeit      15:39 h 21:3023.06.2016 #1729:21 h 
letzter Frost Jahr -0,5 °C 06:4009.03.2016        
1. Frost Jahr -0,4 °C 04:2009.11.2016        
letzter Frost BodenTemp Jahr -0,5 °C 06:5017.03.2016        
1. Frost BodenTemp Jahr -0,8 °C 02:5509.11.2016        

Minimum Temperatur -8,5 °C 
Durchschnitt Minimum Temp.7,8 °C 
Durchschnitt Maximum Temp.14,8 °C 
Maximum Temperatur 34,0 °C 
Durchschnitt Temperatur 11,25 °C 
Jahr Standard-Abweichung + 2,05 K 
Jahr Normal Wert  9,20 °C 

Eistage (Tmax < 0°C)
Frosttage (Tmin < 0°C)48 
Bodentemperatur-Frost (Tmin < 0°C)59 
Kühle Tage (Tmin <= 10,0°C)219 
Kalte Tage (Tmax < 10°C)132 
Warme Tage (Tmax >= 20,0°C)129 
Sommertage (Tmax >= 25°C)58 
Heiße Tage (Tmax >= 30°C)13 

Regen Tage
> 0,0 l/m²169 
> 2,0 l/m²78 
> 5,0 l/m²34 
> 10,0 l/m²10 
> 20,0 l/m²
Regenmenge 557,872 l/m² 
Jahr Standard-Abweichung  - 9,2 l/m² 
Jahr Standard-Abweichung  98,4 % 
Jahr Normal Wert  567,1 l/m² 

Verteilung Windstärke
7 Bft0,00 % 
6 Bft0,03 % 
5 Bft0,17 % 
4 Bft0,89 % 
3 Bft2,25 % 
2 Bft3,35 % 
1 Bft4,60 % 
0 Bft88,71 % 

Verteilung Windrichtung
Windstille88,7 % 
N-NO10,0 % 
NO9,8 % 
O-NO6,5 % 
O6,1 % 
O-SO3,9 % 
SO4,1 % 
S-SO2,6 % 
S3,1 % 
S-SW2,7 % 
SW3,3 % 
W-SW3,2 % 
W5,2 % 
W-NW5,5 % 
NW8,3 % 
N-NW10,4 % 
N15,2 %